cg - „Roger and Over“ – mit dem letzten Heimspiel unserer 1. Herren gegen den Aufstiegskandidaten, dem TK BW Aachen, endet die diesjährige Bundesliga-Saison für den LTTC „Rot-Weiß“ mit einem hervorragenden fünften Tabellenplatz. Bereits am siebenten Spieltag konnte sich unsere Mannschaft in Oldenburg souverän den Klassenerhalt sichern und bestritt die letzte Begegnung am zurückliegenden Freitag gegen Aachen mit unseren eigenen Spielern und Nachwuchshoffnungen. Aachen selbst reiste in voller Besetzung an, galt es doch einen Sieg und viele wichtige Punkte für den möglichen Aufstieg in die 1. Bundesliga einzufahren. Nicht ganz kampflos überließen die „Rot-Weißen“ das Geschehen und rangen den Aachenern zwei Matchpunkte, sowie einige Satzpunkte ab.

cg - Zwei weitere Spieltage unserer 1. Herren am Wochenende in der 2. Bundesliga liegen hinter uns und sehr erfreulich ist, dass der Klassenerhalt für den LTTC "Rot-Weiß" im nächsten Jahr nun in trockenen Tüchern ist. Beim gestrigen Auswärtsspiel gegen den Oldenburger TEV stand es nach den Einzeln 4:2 für den LTTC - einzig Agustin Velotti und Nino Ehrenschneider mussten sich im Match-Tiebreak knapp geschlagen geben. Nun ist es für den fernen Betrachter leicht daher gesagt, dass ein Doppel-Sieg für den Auswärtssieg ohne weiteren Aufwand zu schaffen sei. Umgekehrt war dem Abstiegskandidaten, dem Oldenburger TEV, daran gelegen, mit drei Doppel-Siegen noch weitere wichtige Punkte gegen einen möglichen Abstieg zu erzielen. Letztlich war beide Teams hoch motiviert, die Doppel-Matches für sich zu entscheiden, welche wegen Regens in der Halle ausgespielt werden mussten. Nachdem Velotti/Ehrenschneider im Match-Tiebreak ein Matchball gegen Wetzel/Muscheites abwehren konnten, drehten sie den Spieß um und sicherten so das erste Doppel-Match, sowie den Auswärtssieg. Roca Batalla/Esteve Lobato blieb der dritte Satz erspart, wenngleich die ersten beiden Sätze im Tiebreak für den LTTC entschieden wurden. Das dritte Doppel Stodder/Crepatte musste sich im Match-Tiebreak knapp geschlagen geben, für das Gesamtergebnis und dem Auswärtssieg war dies aber nicht mehr relevant. Mit einem aktuell vierten Tabellenplatz ist der LTTC gut im Mittelfeld platziert und der Klassenerhalt in der 2. Bundesliga für 2023 gesichert.

cg - Es war ein feiner Tennis-Sonntag beim Lokal-Derby unserer 1. Herren gegen den TC SCC, zudem auch mit erfolgreichem Ausgang des "rot-weißen" Teams. Mit einem 8:1 Sieg steht der LTTC aktuell auf Tabellenplatz Nr. 4, bei drei noch ausstehenden Einsätzen stehen die Chancen auf einen Klassenerhalt gut. Es war endlich mal wieder eine Begegnung ohne Match-Tiebreaks, alle Matches gingen in zwei Sätzen ziemlich klar an den LTTC. Mit einer einzigen Ausnahme: die "Niederlagen-Serie" von Agustin Velotti konnte leider nicht gebrochen werden und so ging der Matchpoint an Tristan Wolke vom TC SCC. Dafür zeigte unsere Nummer 1, Oriol Roca-Batalla (ATP 233) dem Franzosen Maxime Chazal (ATP 705), wo der Hammer hängt und fegte diesen mit einer Doppel-Null vom Platz.

Beim Auswärtswärtsspiel unserer 1. Herren beim TUS Hämmerling musste unsere Mannschfáft leider eine Niederlage mit 2:7 verbuchen. Für die zwei Matchpunkte war Baptiste Crepatte mit verantwortlich und wird nun mit dem restlichen Team beim Lokal-Derby gegen den TC SCC alles aus dem Hut zaubern, um mit einem Heimsieg einen guten Tabellenplatz in der 2. Bundesliga zu manifestieren. Kommen auch Sie am Sonntag, dem 24. Juli 2022 ab 11:00 Uhr auf die Anlage des LTTC "Rot-Weiß" und unterstützen Sie beide Teams - vor allen Dingen unsere 1. Herren. Es wird gegrillt und wir drücken ganz fest die Daumen, dass der Sundowner anschließend Anlass zum feiern sein wird. DJ Dicky hat schon jetzt seine "Scheiben geputzt" und wird uns alle ordentlich einheizen.

 

cg - Was war dies für ein spanndender Sport-Sonntag, zu Hause an den heimischen Kommunikationsgeräten. Sabine Lisicki gewann ihr zweites Qualifikationsspiel bei den Hamburg European Open gegen Kateryna Baindl 3:6, 6:4 und 7:6(5) und zieht somit in das Hauptfeld am Rothenbaum. Dort trifft sie auf Aleksandra Krunic aus Serbien. Die Profis der Tour de France verstanden es für Spannung und Aufregung zu sorgen und dies bei einer enormen Hitze von über 40 Grad bei der über 200 km zweitlängsten Etappe nach Carcassonne. Fast zeitgleich mit dem Zieleinlauf sprang der Livescore der 2. Bundesliga unserer 1. Herren beim Auswärtsspiel gegen den Bremer TC von 1912 auf Matchsieg: 6:3 für den LTTC "Rot-Weiß".

Das Heimspiel und der zweite Einsatz unserer 1. Herren in der 2. Bundesliga gegen den THC Brühl am 15. Juli 2022 war an der Hundekehle nicht nur von einem sehr auffälligen Grün der Gastmannschaft und der sie begleitenden Fans geprägt, sondern und vor allen Dingen auch mit einem erfolgreichen Ergebnis für den LTTC "Rot-Weiß". Nach den Einzeln führte unsere Mannschaft 4:2 und es musste mindestens noch ein Doppelsieg, oder aus Sicht des THC Brühl müssten noch alle Doppel-Matches für ein Gesamtsieg gewonnen werden. Das erste Doppel Velotti/Ehrenschneider verlor 6:1, 1:6, 3:10 und der Fokus ging sehr schnell auf unser Doppel Stodder/Crepatte, die im ersten Satz in den Tiebreak gehen mussten, diesen aber 7:6(3) siegrich für sich verbuchen konnten. Spannende Ralleys mit vielen Emotionen gingen am Ende zu Gunsten des LTTC aus, das zweite Doppel siegte 7:6(3), 6:3. So war die Begegnung gegen den THC Brühl bereits in trockenen Tüchern und das letzte Doppel Roca-Batalla/Esteve Lobato rundete das Tagesergebnis mit einem Sieg auf 6:3 für den LTTC "Rot-Weiß" auf.

Seite 2 von 3

Ecotrans Ladies Open WTA500


WELTKLASSE TENNIS AUF WIMBLEDON RASEN
VOM 15. BIS 23. JUNI 2024

Platzreservierung

Ihre Platzreservierungen für den Sommer und Winter können Sie bequem über unser Online-Buchungsportal vornehmen.

bett1 Tennis-Camps

Für Online-Buchungen unserer bett1 Tennis-Camps können Sie den nachfolgenden Link nutzen.

Fitness-Angebote

Zur Teilnahme an unseren Fitness-Angeboten können Sie unser Online-Buchungssystem mit nachfolgendem Link nutzen.

Kontakt LTTC "Rot-Weiß"

LTTC "Rot-Weiß" e.V.
Gottfried-von-Cramm-Weg 47-55
14193 Berlin

Tel.: 030 - 895 755 0
info@rot-weiss-berlin.de
Mo.-Fr.: 10:00 - 14:00 Uhr

Platzreservierung im Sommer:
Tel.: 030 - 895 755 30
Mo. - Fr. 15:00 bis 19:00 Uhr
Wochenende und Feiertage 9:00 bis 19:00 Uhr

Kontakt Tennisschule

LTTC "Rot-Weiß" e.V.
Gottfried-von-Cramm-Weg 47-55
14193 Berlin

Tel.: 030 - 895 755 12
tennisschule@rot-weiss-berlin.org

Kontakt Club-Gastronomie

Grand Slam - Club-Gastronomie
Gottfried-von-Cramm-Weg 47-55
14193 Berlin
daniel@grandslam.berlin
Mobil: 01788727392

Öffnungszeiten
Mo. - Fr. 11:30 - 22:00 Uhr
Wochenende & Feiertage mit Verbandsspielen
8:30 - 22:00 Uhr