Unsere 1. Herren schaffen den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga

cg - Zwei weitere Spieltage unserer 1. Herren am Wochenende in der 2. Bundesliga liegen hinter uns und sehr erfreulich ist, dass der Klassenerhalt für den LTTC "Rot-Weiß" im nächsten Jahr nun in trockenen Tüchern ist. Beim gestrigen Auswärtsspiel gegen den Oldenburger TEV stand es nach den Einzeln 4:2 für den LTTC - einzig Agustin Velotti und Nino Ehrenschneider mussten sich im Match-Tiebreak knapp geschlagen geben. Nun ist es für den fernen Betrachter leicht daher gesagt, dass ein Doppel-Sieg für den Auswärtssieg ohne weiteren Aufwand zu schaffen sei. Umgekehrt war dem Abstiegskandidaten, dem Oldenburger TEV, daran gelegen, mit drei Doppel-Siegen noch weitere wichtige Punkte gegen einen möglichen Abstieg zu erzielen. Letztlich war beide Teams hoch motiviert, die Doppel-Matches für sich zu entscheiden, welche wegen Regens in der Halle ausgespielt werden mussten. Nachdem Velotti/Ehrenschneider im Match-Tiebreak ein Matchball gegen Wetzel/Muscheites abwehren konnten, drehten sie den Spieß um und sicherten so das erste Doppel-Match, sowie den Auswärtssieg. Roca Batalla/Esteve Lobato blieb der dritte Satz erspart, wenngleich die ersten beiden Sätze im Tiebreak für den LTTC entschieden wurden. Das dritte Doppel Stodder/Crepatte musste sich im Match-Tiebreak knapp geschlagen geben, für das Gesamtergebnis und dem Auswärtssieg war dies aber nicht mehr relevant. Mit einem aktuell vierten Tabellenplatz ist der LTTC gut im Mittelfeld platziert und der Klassenerhalt in der 2. Bundesliga für 2023 gesichert.

Beim Auswärtsspiel am zurückliegenden Freitag gegen den Kölner THC stand das Ergebnis erst um 20:00 Uhr fest. Unsere Männer haben sich stark geschlagen und haben es den Kölnern nicht wirklich leicht gemacht. Die Matchpunkte gingen am Ende mit 6:3 dann zwar noch an den möglichen Aufstiegskandidaten aus Köln, aber die Motivation gegen die Oldenburger war sehr hoch und verlief wie oben beschrieben mit dem gewünschten Ergebnis aus.

Am kommenden Freitag, dem 5. August werden unsere 1. Herren gegen den TK BW Aachen ab 13:00 Uhr ihren letzten diesjährigen Bundesliga-Einsatz haben. Der TK BW Aachen ist einer von drei möglichen Aufstiegskandidaten in die 1. Bundesliga, sowie der Kölner THC und der TP HerzenSACHE Versmold, dennoch werden die "rot-weißen" sich aber ganz sicher nicht das Zepter aus der Hand nehmen lassen und zeigen, wie in der Hauptstadt Tennis gespielt wird.

Und wenn am Freitag abschließend der Spielbericht geschrieben ist, werden wir gemeinsam mit unseren 1. Herren auf den Klassenerhalt anstoßen können.

Berlin Ladies Open WTA500


WELTKLASSE TENNIS AUF WIMBLEDON RASEN
VOM 15. BIS 23. JUNI 2024

Platzreservierung

Ihre Platzreservierungen für den Sommer und Winter können Sie bequem über unser Online-Buchungsportal vornehmen.

bett1 Tennis-Camps

Für Online-Buchungen unserer bett1 Tennis-Camps können Sie den nachfolgenden Link nutzen.

Fitness-Angebote

Zur Teilnahme an unseren Fitness-Angeboten können Sie unser Online-Buchungssystem mit nachfolgendem Link nutzen.

Kontakt LTTC "Rot-Weiß"

LTTC "Rot-Weiß" e.V.
Gottfried-von-Cramm-Weg 47-55
14193 Berlin

Tel.: 030 - 895 755 0
info@rot-weiss-berlin.de
Mo.-Fr.: 10:00 - 14:00 Uhr

Platzreservierung im Sommer:
Tel.: 030 - 895 755 30
Mo. - Fr. 15:00 bis 19:00 Uhr
Wochenende und Feiertage 9:00 bis 19:00 Uhr

Kontakt Tennisschule

LTTC "Rot-Weiß" e.V.
Gottfried-von-Cramm-Weg 47-55
14193 Berlin

Tel.: 030 - 895 755 12
tennisschule@rot-weiss-berlin.org

Kontakt Club-Gastronomie

Grand Slam - Club-Gastronomie
Gottfried-von-Cramm-Weg 47-55
14193 Berlin
@grandslam.berlin
Mobil: 01788727392

Öffnungszeiten
Di. - Fr. 15:00 - 20:00 Uhr
Sa. - So. 11:00 - 17:00 Uhr